Female Position –
Galería Wagner+Marks
Frankfurt/ Alemanya

Opens: Friday 04 of december 2009 at 19.00 hrs.

The exhition closes saturday 9 of january 2010.

Female Positions Expo Galeria Wagner+Marks

“FEMALE POSITIONS” oder: Was A mit B zu tun hat.

Die Ausstellung “Female positions” beschränkt sich in ihrer Reduktion auf zehn Künstlerinnen nicht allein auf die Geschlechtlichkeit künstlerischer Standpunkte, sondern setzt in der Quintessenz einzelner Positionen auf den verschärften Blick, auf weibliche Intuition und auf Kontinuität der künstlerischen Auseinandersetzung. Jede in ihrem artifiziellen Sein völlig eigenständige Künstlerin bezieht ihre individuellen Standpunkte, ihre Herkunft, ihre spezielle Prägung und Bildung, ihre Erfahrungen mit in die Arbeit ein. Aus einem auf den ersten Blick scheinbar wirren Geflecht einzelner Stränge, wird plötzlich – bei genauem Hinsehen – eine kreative Verwobenheit in diese Exposition gestrickt, die zu einem wunderbaren Ganzen führt. Mit der These, dass es nicht DIE Wahrheit, sondern vielmehr ein Gros Lösungen gibt, individuell und vielleicht endlos, die aber schlussendlich doch nur ein Ziel verfolgen: Die Fokussierung auf unsere Existenz, das Dasein als Individuum. Wie wir uns fühlen, entdecken, wahrnehmen und letztlich finden, als Wesen mit einer eigenen, einzigartigen Identität und dennoch zusammengefasst unter der Glocke der Gemeinsamkeit als Spezies Mensch. Eine Reduktion künstlerischen Seins in Abstraktion besteht so gleichwertig und wertneutral neben bildhauerischen, gegenständlichen, wie fiktiv-mystischen Arbeiten.

Welcome on earth, welcome into the exhibition “Female position”.

galerie wagner + marks

Dr. Christel Wagner-Niedner + Michael M. Marks

Fahrgasse 22, 60311 Frankfurt am Main

Öffnungszeiten: Mi – Fr 13-18.30 Uhr – Sa 11-15 Uhr  und nach Vereinbarung

Tel. 069–21 99 69 32   Fax. 069–21 99 69 33

www.galerie-wagner-marks.de e-mail: info@galerie-wagner-marks.de

Comments are closed.